Hebbe und der NEUE

Hi Leute, 
Hebbe hier, lange nicht gehört und gesehen …

Wie geht es allerseits?

Es ist ja viel passiert in den letzten Monaten, im Großen wie im Kleinen. Habt ihr vielleicht in letzter Zeit auch Zuwachs bekommen? Ist ein neuer Welpe bei euch eingezogen, oder ein Menschenkind – oder gar beides?

Tierisch was los im Hause von Hebbe

Also bei uns geht es drunter und drüber, es ist kaum zu beschreiben: So ein Leben mit Baby ist ganz schön anstrengend, aber: ich gebe es zu, auch wunderbar und irre süß! Ich genieße jede Sekunde und fühle mich an meine Anfangszeit in der Familie erinnert, als ich noch so ein kleines Fellknäuel war, und als mein Lieblingshund Opa Schumba … achso: Nein, darum geht es jetzt nicht. Also jetzt mal von vorn:

Schumba und Hebbe
Grim und Hebbe
Bilbo

Bilbo ist da

Unser neues Familienmitglied heißt Bilbo. Es ist in der Tat ein Hund und kein Mensch. Er ist nun der Kleinste in unserer Dreier-Konstellation, neun Monate alt und total quirlig. Er spielt und rennt, ist temperamentvoll und kaum zu bremsen, wenn er erst einmal in Fahrt ist – seine Energie muss er wohl noch lernen, passend einzusetzen. Da kommt dann immer Grim, unserer Mittlerer, und führt sich auf, als wäre er der Polizist vom Dienst. Aber was soll ich sagen, mittlerweile vertragen sich ja immer alle wieder.

Hebbe hat die Ruhe weg

Ich beobachte das bunte Treiben mit einer gewissen großväterlichen Ruhe und Gelassenheit, die ich mir über die Jahre als Magnusson-Model und Familienhundeoberhaupt angeeignet habe. Und wisst ihr, was das allercoolste ist? Ich fühle mich auch ein wenig wie Bilbos Opa, denn er ist doch tatsächlich der Enkel meines Vollbruders Arraz 🙂 Hach, ist die Welt nicht einfach wunderschön?

Bilbo macht sich schon ganz gut

Bilbo ist also ein reinrassiger Deutscher Wachtelhund, genau wie ich. Und weil er sich schon von Anfang an hier bei uns in der Familie so gut benimmt (zum Beispiel brav in seinem Bettchen schläft, kommt wenn man ihn ruft, und so weiter …), bin ich überzeugt, dass dem hübschen Kerlchen eine absolut liebevoll-erfolgreiche Zukunft bevorsteht. 

So, jetzt muss ich aber mal nachsehen, ob draußen alles okay ist, mir scheint, die beiden raufen schon wieder? Seit unser Zaun verstärkt worden ist, darf der Kleine nämlich auch mit nach draußen …

Und wie ist das bei euch? 

Schreibt uns doch, was bei euch so geboten ist, wir freuen uns, von euch zu lesen 🙂 

Macht’s gut, bis bald! 

Euer Hebbe

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist hebbe-signature-1.png
Pfeil nach Links Pfeil nach Rechts

Diese Beiträge könnten Sie auch Interessieren:


zurück zur Übersicht Weiter

0 Kommentare

    Kommentar Verfassen