Es geht wieder los – auf in ein neues Arbeitsjahr!

Hej hej – Hebbe hier!
Lange nichts gehört, Freunde, wie geht’s euch? Nachdem ich euch letztes Mal von unseren unglaublichen Fressgelagen berichtet habe, geht es diesmal gut ausgeruht und ganz gemütlich weiter. Das neue Arbeitsjahr – so möchte ich es mal nennen  – hat begonnen. Denn nach so einer langen Sommerpause teilt sich für mich das Jahr eindeutig an den Sommerferien.

Ach, wäre doch noch Urlaub …

Ich schwelge noch in meiner Urlaubswelt, schließlich muss ich auch nicht so hart arbeiten, wie die anderen hier, denn als möglicherweise bald preisgekrönter Modelhund, hab ich natürlich ein paar Privilegien, aber dazu später mehr …

Ihr liebt Schweden

Diesjahr ist mir besonders aufgefallen, wie viele eurer deutschen Landsleute zu uns nach Schweden gekommen sind. Das freut mich total, ich schreibe es nämlich zum Teil mir zu: Ich glaub, ihr habt mich einfach so gern und wollt sehen, ob es hier echt so ist, wie ich immer sage? Naja, oder aber ihr vermisst diese Weite und die Ruhe, die es in Deutschland nicht immer so gibt. Es ist ja doch etwas enger bebaut, scheint mir? Wie dem auch sei, ganz viele von euch waren diesen Sommer da und haben sich vor allem am Jedermannsrecht erfreut, was ich echt gut verstehen kann! Ich mag auch immer überall rumschnüffeln und gern naschen 😉

Alltag im Büro

Im Büro ist alles wie immer, nur ein bisschen frischer und besser gelaunt: Die Kollegen erzählen sich coole Geschichten vom Urlaub (meistens geht es um Kinder, Hunde, Boote oder Häuser) und freuen sich auf jede Fika (ihr wisst noch, was das ist, oder?). Heute hat sogar jemand Tigerkaka* dabei gehabt. Mhm … köstlich!

Eine meiner wichtigsten Aufgaben ist natürlich: die Zeitung zu holen. Daneben berate ich bei der Futterzusammenstellung, stehe bei neuen Ideen zu Rezepten mit Rat und Schnauze zur Seite – und gebe auch als Model mein Bestes: Denn, stellt euch vor: Die schwedischen Verpackungen sind für einen Designpreis nominiert … ich trau mich kaum drüber zu reden, denn es ist noch nix entschieden, aber euch verrat ich es schon mal (gut, dass ihr nicht seht, wenn ich rot werde. Wozu so ein Fell alles gut ist). 

SVENSKA DESIGNPRISET – smaka på den ni! Hur coolt är det inte att våra nya hundmatspåsar är nominerade till Svenska designpriset i kategorin identitet – förpackning! Gå in på länken och rösta på oss, http://www.designpriset.se/rostning.php

Gepostet von Magnusson Petfood AB am Donnerstag, 12. September 2019

Neue Ideen in der Magnusson-Küche

Oh, ich werde gerufen, ich soll was probieren. Es geht um ein neues Futter! Ihr glaubt nicht, was in unserer Testküche gerade los ist: Wir sind dabei, Futter zu kreieren, das auch anderen vierbeinigen Fellfreunden schmeckt. Na, ahnt ihr, um wen es geht? Kaum zu glauben – aber die ersten Bissen war ziemlich lecker. Vielleicht sollte ich umsteigen. Ach was red’ ich … 

Ich muss los, machts gut liebe Freunde!

Euer Hebbe

*Marmorkuchen 

… und nächstes Mal geht es um den schwedischen Herbst und seine Köstlichkeiten.

Pfeil nach Links Pfeil nach Rechts

Diese Beiträge könnten Sie auch Interessieren:


zurück zur Übersicht Weiter

0 Kommentare

Kommentar Verfassen

Kommentar verfassen

14 − zwölf =